1. Startseite
  2. Lokales
  3. Reichelsheim

Locker bleiben, Lego bauen und Lieblingssorte

Erstellt: Aktualisiert:

dab_lego_220422_4c
Höhepunkt der ersten Woche sind die Legobautage, an denen über 40 Kinder teilnehmen. © PV

Reichelsheim (pm). In der ersten Osterferienwoche konnten Kinder und Jugendliche aus Echzell, Reichelsheim, Florstadt und Wölfersheim an zahlreichen Ferienspiel-Angeboten teilnehmen. Diese hatte die »Jugendpflege 4.0« mit Sitz in Reichelsheim wieder zusammen mit Vereinen und Privatpersonen organisiert.

Die Woche startete mit einem zweitägigen Yoga-Kurs mit Miriam Hoffmann im Leidhecker Bürgerhaus, zu dem viele interessierte Teilnehmer kamen. Weiter ging es mit dem Duo »Elpiro«, bei dem die Kinder und Jugendlichen an drei Tagen mit Therapiebegleithündin Piri und Frauchen Elke Krieck eine tolle Zeit mit Spielen, Aktionen und viel Wissenswertem über Hunde erleben konnten.

Durch das »Mach dich mal locker«- und das »Chill mal«- Training mit Katharina Rüd lernten die Teilnehmer, wie sie es schaffen, wieder mehr zu entspannen und öfter einen kühlen Kopf zu bewahren.

Mit dem Rad zur Eisdiele

Ein Höhepunkt der Woche waren die Legobautage, bei denen 45 Kinder unter der Leitung von Franziska Müller-Lotz und ihrem Team sowie Julia vom »Kunterbunten Kinderzelt« sich beim Bauen von Lego-City und Lego-Friends austoben konnten. Die ersten zwei Tage erstellten sie verschiedene Bausätze aus den Sets, und am dritten Tag durften sie frei bauen. Am Schluss waren die Eltern eingeladen, sich die Bauwerke im Beienheimer Bürgerhaus anzuschauen.

Zum Abschluss der ersten Woche konnten Kinder und Jugendliche aus allen vier Kommunen mit dem Rad von Echzell nach Florstadt und wieder zurückfahren. Ziel waren die beiden Eisdielen, wo sich jeder ein Bällchen seiner Lieblingssorte aussuchen durfte.

Auch interessant