1. Startseite
  2. Lokales
  3. Nidda

Sternsinger unterstützen die Rechte der Kinder

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

myl_Sternsinger_150122_4c
Sternsinger besuchen die Klinik Rabenstein. © pv

Nidda (red). Die Sternsinger-Aktion Dreikönigssingen steht unter dem Motto »Gesund werden - gesund bleiben - ein Kinderrecht weltweit!«.

Es geht es um Kinder und ihre Rechte. Bei dem Besuch der Sternsinger in der Klink Rabenstein ging es um die Unterstützung für die weltweite Gesundheitsversorgung von Kindern insbesondere mit dem Fokus auf Afrika.

Die Sternsinger sangen im Außenbereich der Klinik Rabenstein, der Fachklinik für Orthopädie und Innere Medizin in Bad Salzhausen, und brachten den Segen für das neue Jahr an zahlreiche Türen der Klinik an.

Dr. Mathias Miedreich, Pfarrer der katholischen »Pfarrgemeinde Liebfrauen-Nidda«, Gemeindereferentin Maria Schieber sowie Johannes Schönbach mit Esther Langsdorf begleiteten die Sternsinger. Sie wurden in der Klinik von dem Geschäftsführer Thomas Bruschinsky und Mitglied der Geschäftsleitung Julia Dieser freundlich aufgenommen und erhielten eine Spende.

Auch interessant