Kein Besucherzentrum im Michelnauer Steinbruch

Mitgliederversammlung

Kein Besucherzentrum im Michelnauer Steinbruch

Eine positive Vereinsentwicklung bilanzierte der Vorstand der Steinbruchfreunde Michelnau bei der Mitgliederversammlung. Das geplante Besucherzentrum …
Kein Besucherzentrum im Michelnauer Steinbruch
Kooperationen für Senioren sind unabdingbar

Demografie

Kooperationen für Senioren sind unabdingbar
Kooperationen für Senioren sind unabdingbar
In Borsdorf: Sanierungsstückwerk zum Staunen

Ortsdurchfahrt

In Borsdorf: Sanierungsstückwerk zum Staunen
In Borsdorf: Sanierungsstückwerk zum Staunen

Lokales

Buchtipp

Inspiration zu entscheiden statt zu verschieben

Wie kann ein Aufschieber zum Entscheider werden? Davon handelt ein Buch. Markus Klimesch aus Nidda schrieb mit.
Inspiration zu entscheiden statt zu verschieben
Lokales

KA-Sommerreihe

Zur Ruhe kommen und Kraft tanken bei Schwickartshausen

Immer dann, wenn Marlies Fels Ruhe braucht und Kraft tanken muss, zieht es sie zu den drei Lärchen und Rullmanns Ruh zwischen Schwickartshausen und …
Zur Ruhe kommen und Kraft tanken bei Schwickartshausen

Protest gegen Schließung

Bad Salzhausen: »Therme ist das Herz des Kurortes«

Die Politik befürwortet Schließung und Abriss, doch bei Bürgern regt sich Protest: 120 Personen demonstrierten vor Ort gegen das Aus für die …
Bad Salzhausen: »Therme ist das Herz des Kurortes«

Umfangreiches Programm

Entdecken und genießen bei Niddas Nacht der Museen
Abstecher in Niddas Unterwelt oder seine Vergangenheit, aber auch kulinarische Ausflüge und interessante Angebote: Niddaes Nacht der Museen bot ihren …
Entdecken und genießen bei Niddas Nacht der Museen

Kosten zwangen zum Handeln

Nidda (red). Die CDU Nidda freut sich, dass nach vielen Jahren des Stillstands und Ringens um eine Entscheidung sowie kontroversen Diskussionen zur …
Kosten zwangen zum Handeln

Jägerfest für Absolventen

Nidda (red). Immer mehr Jugendliche und Frauen absolvieren das »Grüne Abitur«, den Jagdschein. Am 26. August verleiht die Jagdschule Schünemann aus …
Jägerfest für Absolventen
Lokales

Betz-Bau nimmt Formen an

Nidda (red). Das neue Büro und Lager der Firma Betz Technik im Gewerbegebiet auf der Harb nimmt Formen an. Vor einiger Zeit erfolgte der symbolische …
Betz-Bau nimmt Formen an
Freude übers Hallenbad
Freude übers Hallenbad

Marion Grumbrecht neue Vorsitzende

Nidda (red). Kürzlich fand im Dorfgemeinschaftshaus Wallernhausen zunächst ein Betreuertreffen des Betreuungsvereins Diakonie statt. Im Anschluss …
Marion Grumbrecht neue Vorsitzende

Neue Messdiener

Nidda (red). Im Rahmen eines Familiengottesdienstes wurden in der katholischen Pfarrei Liebfrauen in Nidda sieben neue Messdienerinnen und Messdiener …
Neue Messdiener
Lokales

Start-up

Glücksdeal außerhalb der Höhle des Löwen

Das Unternehmen Aivy, Entwickler einer App für Findungsprozesse im Beruf, findet neue Investoren. Arbnor Raci aus Nidda ist Teil des Teams, das nun aufgestockt und sich weiterentwickeln wird.
Glücksdeal außerhalb der Höhle des Löwen
Lokales

Herausforderung gemeistert

Nidda (red). Im Rahmen einer Feierstunde wurden am Standort Nidda der Beruflichen Schule Oberhessen die Absolventen der zweijährigen Berufsfachschule verabschiedet. Dank der gelockerten Pandemie-Einschränkungen konnten die Absolventinnen und Absolventen in diesem Jahr ihren Mittleren Bildungsabschluss wieder mit Freunden und Famile feierlich begehen.
Herausforderung gemeistert
Lokales

Histrie

Erinnerungen: Gegenwelt zu Krieg und Chaos

Einen wenig bekannten Abschnitt Zeit- und Heimatgeschichte hat Professor Ottfried Dascher beleuchtet. Ober-Lais, das Dorf seiner Kindheit, spielt darin eine bedeutende Rolle.
Erinnerungen: Gegenwelt zu Krieg und Chaos

Bäderfrage in Nidda entschieden

Fraktionen sind sich einig: Neues Hallenbad für Nidda

Fraktionen sind sich einig: Neues Hallenbad für Nidda
Lokales

Reaktionen

Abriss der Therme in Bad Salzhausen: »Ein Schlag in die Magengrube«

Per Facebook meldete diese Zeitung gleich nach der Pressekonferenz, dass die Liebig-Therme in Bad Salzhausen abgerissen werden soll. Die Reaktionen folgten unmittelbar.
Abriss der Therme in Bad Salzhausen: »Ein Schlag in die Magengrube«
Lokales

Stadtentwicklung

Therme in Bad Salzhausen und Hallenbad in Nidda werden 2024 abgerissen

Die Stadt Nidda wird die Therme in Bad Salzhausen schließen. Sie wird genau wie das Hallenbad in der Kernstadt 2024 abgerissen. An beiden Standorten wird Neues entstehen.
Therme in Bad Salzhausen und Hallenbad in Nidda werden 2024 abgerissen
Lokales

Niddaer Bäderfrage gelöst

Justus-von-Liebig-Therme wird abgerissen, ein neues Hallenbad gebaut

Bürgermeister Thorsten Eberhard und die Fraktionen haben einen gordischen Knoten gelöst: Nach einer über zwölf Jahre dauernden Diskussion ist die Bäderfrage weitestgehend entschieden.
Justus-von-Liebig-Therme wird abgerissen, ein neues Hallenbad gebaut
Lokales

Musikalische Weltreise

Nidda (em). Als musikalische Weltreise beschrieb Dekanatskantorin Katrin Anja Krauße die aktuelle Veranstaltung von »Nidda in Concert« in der Stadtkirche. Gekommen war das Lenz-Trio mit Karel Fleischlinger (Gitarre), Susanne Oehler (Flöte) und Torsten Oehler (Violoncello). Tatsächlich nahm das Ensemble die Gäste auf einen intensiven kammermusikalischen Ausflug durch Epochen und Länder mit.
Musikalische Weltreise
Lokales

Engagement besonderer Güte

Nidda (red). Nach der offiziellen Zeugnisausgabe überreichte Schulleiterin Kerstin Andrea Schmidt an der Alteburgschule in Nidda noch zwei ganz besondere Urkunden. Für die Schulgemeinde der Alteburgschule hieß es nämlich Abschied zu nehmen von zwei verdienten Lehrkräften - dem stellvertretenden Schulleiter Jürgen Gillert und Lehrerin Marina Ulfikowski-Martin.
Engagement besonderer Güte
Lokales

Erste Bilanz

Thorsten Eberhard: Keine Zeit für Schonfristen

100 Tage Rathauschef in Nidda. Corona, die Energiekrise, längst fällig gewordene Entscheidungen ließen wenig Zeit für eine Einarbeitung. »Bürgermeister zu sein, ist der tollste Beruf«, sagt er.
Thorsten Eberhard: Keine Zeit für Schonfristen