1. Startseite
  2. Lokales
  3. Limeshain

Ohrwürmer bei Kaffee und Kuchen

Erstellt:

Von: red Redaktion

rueg_Seniorennachmittag__4c
Fast wie das Original: Markus Karger als Trude Herr © pv

Limeshain (red). Auch der dritte Seniorennachmittag der Gemeinde Limeshain, der diesmal vor dem Dorfgemeinschaftshaus in Rommelhausen stattfand, kam bei allen Gästen gut an. Bei Kaffee und Kuchen und sommerlichen Temperaturen nutzten die Gäste die Gelegenheit zum geselligen Austausch.

Musikalisch unterhielt Markus Karger als Trude Herr sein Publikum mit Ohrwürmern aus den 1950er bis 1980er Jahren. Mitsingen und Mitsummen war erlaubt.

Bürgermeister Adolf Ludwig freute sich, dass die Einladung der Gemeinde so gut angenommen wurde. Unter den Besuchern begrüßte er Anita Bär und Dorle Ludwig von der Diakoniestation Büdingen-Altenstadt. Wegen Corona habe es in den vergangenen zwei Jahren extreme Kontaktbeschränkungen gegeben, die das gesellschaftliche Leben stark beeinträchtigt hätten. Mit den Seniorennachmittagen unter freiem Himmel in den drei Limeshainer Ortsteilen wolle man den Seniorinnen und Senioren ein Treffen in lockerer Atmosphäre ermöglichen und ein bisschen Normalität zurückgeben. Ludwig dankte den freiwilligen Helfern Heidi Schmidt, Brigitte Siebert, Stefanie Henrich vom Dorfladen Himbach, Dieter Karger, Dietmar Linhart sowie Andrea Schinzel von der Verwaltung für die Organisation der drei Nachmittage. FOTO: GÜNTER NEUMANN

Auch interessant