1. Startseite
  2. Lokales
  3. Limeshain

Neue Leiterin

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

jub_dependance_250422_4c
Daniel Funke (l.) und Dariusz Kantorski gratulieren Petra Bien, die nun die Senioren-Dependance in Limeshain leitet. © pv

Limeshain (red). Gemeinsam mit dem Betriebsratsvorsitzenden Dariusz Kantorski hat der Geschäftsbereichsleiter Altenhilfemanagement der Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises (APZ-MKK), Daniel Funke, Petra Bien als neue Einrichtungsleitung der Senioren-Dependancen in Limeshain und Neuberg begrüßt. Sie wird mit Linda Sartor die Senioren-Dependancen im Ronneburger Hügelland zukünftig als Team leiten.

Funke lobte Bien für ihre Beständigkeit, ihre fachliche Kompetenz und ihren stets respektvollen Umgang mit den Bewohnern und den Mitarbeitern. »Die Übernahme der Einrichtungsleitung war da nur der nächste logische Schritt«, so Funke.

Kantorski sagte, Petra Bien habe »einen beeindruckenden beruflichen Werdegang« und sei immer bereit gewesen, sich weiterzubilden.

Die examinierte Altenpflegerin hat von 2003 bis 2009 als Pflegefachkraft im Kreisruheheim Gelnhausen gearbeitet. Nach einer Umschulung zur Bürokauffrau war sie von 2011 bis 2014 in der Einzugsberatung des Wohnstifts Hanau und von 2014 bis 2016 Assistentin der Einrichtungsleitung im Kreisruheheim Gelnhausen und im Seniorenzentrum Steinau. Ebenfalls als Assistentin der Einrichtungsleitung hat sie 2016 ins Wohnstift gewechselt und hat dort Anfang 2020 die Verwaltungsleitung übernommen. »Ich freue mich auf die neue Aufgabe und bin dankbar dafür, dass ich von den APZ-MKK immer gefördert wurde«, so Bien.

Auch interessant