Limeshainer müssen Bäume selbst entsorgen

  • schließen

Limeshain (red). In der Gemeinde Limeshain werden in diesem Jahr keine ausgedienten Weihnachtsbäume eingesammelt. Die Planung sah vor, dass die Freiwillige Feuerwehr der Großgemeinde am Samstag, 8. Januar, in den drei Ortsteilen die Bäume vor Häusern und Grundstücken abholt. Angesichts der noch immer angespannten Infektionslage haben sich Bürgermeister Adolf Ludwig und Gemeindebrandinspektor Christan Jungmann nun gegen die Aktion entschieden.

Denn, so Ludwig und Jungmann in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus: »Wir müssen die kritische Infrastruktur schützen.« Die Limeshainer werden nun gebten, ihre Christbäume, befreit von jeglichem Schmuck, in der Biotonne zu entsorgen oder sich um eine andere geeignete Möglichkeit zu bemühen. Für die Feuerwehr fällt damit eine Einnahme weg, denn mit der Aktion haben die Brandschützer ihr Budget für die Jugendarbeit aufgebessert. Wer trotzdem die Jugendarbeit unterstützen möchte, kann an den Gemeinde-Feuerwehrverband Limeshain spenden (IBAN: DE38 5066 1639 0000 4274 46 oder per PayPal an info@feuerwehr-limeshain.de).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema