+
Die Kinder, die Erzieherinnen und der Elternbeirat der Kindertagesstätte »Farbenfroh« in Limeshain bedanken sich mit einem überraschenden Besuch und einem Präsentkorb bei Bürgermeister Adolf Ludwig für die tatkräftige Unterstützung bei allen Anliegen im vergangenen Jahr.

Besondere Überraschung

  • schließen

Limeshain (red). Überraschung für Bürgermeister Adolf Ludwig (SPD): Mit einem großen Präsentkorb, der mit Leckereien für ein gutes Frühstück für alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Rathaus gefüllt war, standen die Jungen und Mädchen der Kindertagesstätte »Farbenfroh« mit ihren Erzieherinnen Beate Bandur und Sabine Steinbichl sowie Eva Kuhn und Annika Fischer vom Elternbeirat jetzt vor den Türen der Verwaltung und baten den Rathauschef, herauszukommen.

Der war angesichts der illustren Gruppe zunächst erstaunt und begrüßte dann alle herzlich.

Es sei ihnen eine Herzensangelegenheit, dem Bürgermeister und seinen Verwaltungsmitarbeitern für die tatkräftige und vielfältige Unterstützung im vergangenen Jahr zu danken. Angesichts der fortdauernden Corona-Pandemie und den damit verbundenen sich ständig ändernden Vorschriften im Bereich der Kindertagesstätten habe auch die Verwaltung viel Arbeit gehabt, sämtliche Bestimmungen immer regelkonform und passgenau im Einklang mit dem Kindergartenpersonal und den zu betreuenden Kindern umzusetzen, erklärte Beate Bandur, Leiterin der Kindertagesstätte »Farbenfroh«.

Für die tatkräftige Unterstützung bei allen Anliegen im vergangenen Jahr bedankte sich auch der Elternbeirat ausdrücklich. Zusammen mit dem Präsentkorb gab es ein von den Kindern gebasteltes Kleeblatt aus Tonpapier für jeden Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin in der Verwaltung.

Die Kleeblätter sollen für das neue Jahr so viel Glück wie Wassertropfen im Meer, so viel Liebe wie Sterne am Himmel und Gesundheit an jedem Tag bringen, wünschte die Gruppe. Ludwig bedankte sich herzlich für die unerwartete Überraschung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema