1. Startseite
  2. Lokales
  3. Gedern

Zwei neue Erzieherinnen

Erstellt:

Von: red Redaktion

bg_20220915_160157_20092_4c
Miryam Jez (Leiterin »Wichteltal«), Katja Hirth (Leiterin »Ameisenhügel«) und Guido Kempel gratulieren Raluca-Elena Ionescu und Kimberly Nieß. © pv

Gedern (red). Bürgermeister Guido Kempel (parteilos) gratulierte Kimberly Nieß und Raluca-Elena Ionescu zur bestandenen Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf »Staatlich anerkannte Erzieherin«.

Nieß hat während ihrer fünfjährigen Ausbildung ihr einjähriges Berufspraktikum in der Kindertagesstätte »Ameisenhügel« in Wenings abgeleistet. Ihre Abschlussprüfung hat sie bereits im Sommer mit sehr guten Leistungen an den Beruflichen Schulen am Gradierwerk in Bad Nauheim bestanden.

Ionescu hat als erste Auszubildende zur staatlich anerkannten Erzieherin den Weg der dreijährigen Ausbildung im Zuge der praxisintegrierten vergüteten Ausbildung gewählt und diese in der Kindertagesstätte »Wichteltal« in Ober-Seemen absolviert. Auch sie hat ihre Abschlussprüfung mit sehr guten Leistungen an der Beruflichen Schule des Main-Kinzig-Kreises in Gelnhausen bestanden.

Kempel freute sich, dass beide Erzieherinnen nach der Ausbildung übernommen werden konnten, und wünschte ihnen weiter gutes Gelingen sowie viel Erfolg und Freude bei der Arbeit. Während Kimberly Nieß als Vollzeitkraft unbefristet in der Kindertagesstätte »Ameisenhügel« in Wenings weiterbeschäftigt wird, wird Raluca-Elena Ionescu zunächst befristet als Teilzeitkraft in der Kindertagesstätte »Wichteltal« in Ober-Seemen arbeiten.

Auch interessant