1. Startseite
  2. Lokales
  3. Gedern

1,5 Tonnen CO2 eingespart

Erstellt:

Von: red Redaktion

bg_Siegerehrung_Stadtrad_4c
Während Siegerehrung vor dem Gederner Rathaus: Sigrun Haas, Salvatore Foglia, Harald Schubert, Harald Bieger und Bürgermeister Guido Kempel (von links). © pv

Gedern (red). In Gedern haben die Teilnehmer des »Stadtradelns« vom 3. bis zum 23. September zusammen 10 221 Kilometer zurückgelegt und damit 1,5 Tonnen CO2 eingespart. Das berichtete Bürgermeister Guido Kempel (parteilos) jetzt während der Siegerehrung vor dem Gederner Schloss. Die Vulkanstadt hat in diesem Jahr zum dritten Mal an der Aktion teilgenommen.

Fleißigster Radler war Salvatore Foglia mit 1519 Kilometern, es folgten Harald Schubert mit 1458 Kilometern und Harald Bieger mit 821 Kilometern. Sie erhielten Einkaufsgutscheine für Geschäfte in der Stadt Gedern. Zum ersten Mal wurde das beste Team geehrt: Mit 14 Radlern landete das Team der HWG, das Sigrun Haas während der Siegerehrung vertrat, auf dem ersten Platz. Die sportlichen Radfahrer legten insgesamt 4520 Kilometer zurück und erhielten dafür Gedern-Rucksäcke mit nützlichen Kleinigkeiten.

Erneute Teilnahme im nächsten Jahr

Während der kleinen Feierstunde bedankte sich Bürgermeister Kempel bei den Siegern für ihr Engagement für das Klima und rief zugleich zu einer intensiveren Nutzung des Fahrrades auf. Voraussichtlich wird die Stadt Gedern als Klimakommune auch im kommenden Jahr wieder am »Stadtradeln« teilnehmen.

Auch interessant