1. Startseite
  2. Lokales
  3. Gedern

Hilfe für Flüchtlinge

Erstellt:

Von: red Redaktion

bg_image001_160822_4c
Erhard Müth (hinten links) und Gabi Bieger (hinten rechts) lernen den Deutschunterricht, die Schülerinnen und ihre Lehrerin Bettina Goldemann kennen. © pv

Gedern (red). »Wie können wir ukrainischen Frauen helfen, unsere Kultur zu verstehen?« Das fragte sich Sabine Erlacher, Vorstandsmitglied des Gederner Kulturkreises, und überzeugte sofort den Vorstand, mit einer Spende in Gedern Flüchtlinge zu unterstützen. Von der Stadt erfuhr der Verein, dass Bettina Goldemann, die kostenlos ukrainische Frauen in der deutschen Sprache unterrichtet, dringend Bücher und sonstiges Lehrmaterial benötigt.

Schnell war klar: So viel selbstlose Hilfe muss gefördert werden. Vorsitzende Gabi Bieger und Rechner Erhard Müth lernten jetzt den Unterricht und die Schülerinnen sowie ihre engagierte Lehrerin kennenlernen. Und sie überzeugten sich davon, dass die 350-Euro-Spende dort bestens aufgehoben ist. Gabi Bieger und Erhard Müth wünschten den Schülerinnen weiter viel Erfolg beim Lernen.

Auch interessant