1. Startseite
  2. Lokales
  3. Gedern

880 Euro für Ukraine-Hilfe

Erstellt:

Von: Oliver Potengowski

rueg_Gedern_Spende_ten_1_4c
Spendenübergabe: Kathrin Preuß-Langlitz Wilfried Kehm (beide Förderkreis), DRK-Kreisgeschäftsführer Fabian Thoma (2. v. r.) und Bürgermeister Guido Kempel (r.). © Oliver Potengowski

Gedern (ten). Eine Spende in Höhe von 878,50 Euro hat der Förderkreis Sozialstation Oberes Niddertal und Schlossbergklinik Gedern an die Ukraine-Hilfe des Roten Kreuzes übergeben. Am 26. Juni hatte der Förderkreis im Rahmen der Kulturtage der Stadt ein Konzert der Bigband des hessischen Polizeiorchesters organisiert. Die Einnahmen aus dieser Veranstaltung stockte er mit 200 Euro aus eigenen Geldern für die Spende auf.

DRK-Kreisgeschäftsführer Fabian Thoma dankte Kathrin Preuß-Langlitz, der Schriftführerin des Förderkreises, und dem Vorsitzenden Wilfried Kehm. Bürgermeister Guido Kempel schloss sich dem Dank an. Er lobte auch, dass das Konzert des Polizeiorchesters eine gelungene Ergänzung des Programms der Kulturtage gewesen sei.

Auch interessant