Symbolischer erster Spatenstich für Kunstrasenplätze in Oberau

Premiere im Sportkreis Büdingen

Symbolischer erster Spatenstich für Kunstrasenplätze in Oberau

Auf dem Sportgelände der Sportfreunde Oberau rollen die Bagger. Dort werden bis September zwei Kunstrasenplätze für die Fußballer entstehen.
Symbolischer erster Spatenstich für Kunstrasenplätze in Oberau
Altenstadt hat jetzt wieder eine Polizeibeamtin vor Ort

Ansprechpartnerin für die Bürger

Altenstadt hat jetzt wieder eine Polizeibeamtin vor Ort
Altenstadt hat jetzt wieder eine Polizeibeamtin vor Ort
Kinder fördern, Mütter entlasten
Kinder fördern, Mütter entlasten
Kinder fördern, Mütter entlasten

Friedlicher Verlauf

150 Menschen protestieren in Altenstadt gegen die NPD

Die Initiative für Vielfalt und Demokratie in Altenstadt hatte zu einer Protestkundgebung vor der Altenstadthalle aufgerufen, wo hinter …
150 Menschen protestieren in Altenstadt gegen die NPD

Vorstandswahl im Juli

Hand-in-Hand in Altenstadt: Zukunft im Blick

Der Verein Hand-in-Hand für schwerst- und krebskranke Kinder in Altenstadt hat die Zukunft fest im Blick - obwohl die Corona-Pandemie ihren Tribut …
Hand-in-Hand in Altenstadt: Zukunft im Blick

Sicher unterwegs

»Radfahrer brauchen gute Wege, damit sie diese auch annehmen«

In dieser Woche wurde mit dem Ausbau des Radweges zwischen Rodenbach und Lindheim begonnen. 80 Prozent der Kosten in Höhe von knapp 290 000 Euro …
»Radfahrer brauchen gute Wege, damit sie diese auch annehmen«

Gewerbe und Ärztehaus

Parlament segnet Vertrag mit Revikon ab
Der Kaufvertrag zwischen der Gemeinde Altenstadt und dem Projektentwickler Revikon Gießen für das rund 22 400 Quadratmeter große Areal im Bereich der …
Parlament segnet Vertrag mit Revikon ab

Musik und Gesang für Büdinger Tafel

Altenstadt (red). Die Altenstädter Umwelt- und Naturschutzverbände BUND und NABU laden zum Benefizkonzert an Pfingsten ein. Es findet statt am …
Musik und Gesang für Büdinger Tafel

Versammlung für die Bürger

Altenstadt (red). Christian Keim (CDU), Vorsitzender der Gemeindevertretung, lädt für Mittwoch, 8. Juni, zur Bürgerversammlung ein. Sie beginnt um 19 …
Versammlung für die Bürger

Waldbaden: Reha-Aufenthalt in der Natur

Altenstadt (red). Waldbaden, Shinrin Yoku, ist in Japan und in der Schweiz ein anerkannter Reha-Aufenthalt im Wald. Die Wirksamkeit des Waldbadens …
Waldbaden: Reha-Aufenthalt in der Natur
Von Luschen und Luschienen
Von Luschen und Luschienen

Weiteres Etappenziel erreicht

Altenstadt (red). Bei den aktuell stattfindenden Straßenbauarbeiten im Verlauf der Landesstraße 3189 zwischen Altenstadt und Oberau kann die …
Weiteres Etappenziel erreicht

Nach Ausgrabungen

Verbleib der Altenstädter Funde entscheidend

Ein Museum für Altenstadt? Für die SPD ist dieser Gedanke nicht weit hergeholt angesichts der historischen Funde bei archäologischen Grabungen in …
Verbleib der Altenstädter Funde entscheidend

Garten- statt Klassenarbeit

Altenstadt (red). In den vergangenen Monaten herrschte im Außenbereich der Altenstädter Limesschule noch Wildnis: Struppige Hecken, Beete, in denen nur noch Unkraut wuchs und ein Teich, der vor lauter Pflanzen kaum noch sichtbar war, dominierten das Bild. Das wollte die Schulgarten-AG unter Betreuung von Lehrer Sebastian Dörr ändern. Sie rief zu einem groß angelegten Frühjahrsputz auf - und viele kamen.
Garten- statt Klassenarbeit

Vakanzen an Wetterauer Schulen

»Mühlen in Wiesbaden mahlen langsam«

An der Limesschule in Altenstadt ist nicht nur die Schulleitung seit September 2021 unbesetzt, sondern seit diesem Februar auch die stellvertretende Schulleitung. Das kritisiert die SPD-Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl.
»Mühlen in Wiesbaden mahlen langsam«

Nachwuchsarbeit wird groß geschrieben

Altenstadt (red). Seit über 20 Jahren veranstaltet der Golfplatz Altenstadt Camps für Kinder und Jugendliche, die immer sehr schnell ausgebucht sind. So war es auch jetzt. Jüngster Teilnehmer war ein fünfjähriger Junge, der genauso viel Spaß an den Übungen hatte, wie die schon geübteren Teilnehmer.
Nachwuchsarbeit wird groß geschrieben

(Vor-)Lesend in Fantasiewelten

(Vor-)Lesend in Fantasiewelten

Es kribbelt in den Fingern

Altenstadt (red). Der Fanfaren- und Spielmannszug Altenstadt hat nach langer Pause wieder angefangen zu proben. Im November vergangenen Jahres wurde aufgrund der Corona-Auflagen und zum Schutz aller Musiker der gesamte Probenbetrieb erneut heruntergefahren. Aus der geplanten sechswöchigen Winterpause des FSZ wurden wieder drei Monate ohne Proben.
Es kribbelt in den Fingern

Coaching

Wege aus Sinnkrise und Burn-out im Kloster Engelthal

Burn-out und Sinnkrise: Viele Menschen finden sich im Laufe ihres Lebens in dieser Situation wieder, auch Guido Ernst Hannig. Er überwand sie und hilft nun als Coach und Autor Betroffenen.
Wege aus Sinnkrise und Burn-out im Kloster Engelthal

Tod und Sterben

Wie die Hospizhilfe Büdinger Land einem Tabu den Schrecken nimmt

Mit ihrem Kursangebot »Letzte Hilfe« möchte die Hospizhilfe Büdinger Land das Thema »Tod und Sterben« enttabuisieren und wieder in die Mitte der Gesellschaft rücken.
Wie die Hospizhilfe Büdinger Land einem Tabu den Schrecken nimmt