1. Startseite
  2. Kultur
  3. Kino & TV

Mark Forster legt bei Jokos Show Irrsinns-Einlauf hin - Fans außer sich: „Geilste Intro aller Zeiten“

Erstellt:

Von: Andreas Knobloch

Mark Forster vor der Kaiserslautern-Fankurve beim Einlauf
Mark Forster vor der Kaiserslautern-Fankurve beim Einlauf. © ProSieben-Screenshot

„Wer stiehlt mir die Show?“ auf ProSieben von Joko Winterscheidt lief auch am 11. Januar wieder. Mark Forster gewann in erster Folge und ging richtig ab.

Berlin - Bei ProSiebens Show „Wer stiehlt mir die Show?“ von Joko Winterscheidt war der Titel gleich Programm. Der Showmaster verlor in der ersten Folge gegen Mark Forster seine eigene Show und musste am 11. Januar als Teilnehmer auf dem Ratestuhl sitzen. Mark Forster durfte als Host durchs Programm führen.

„Wer stiehlt mir die Show“ auf ProSieben: Mark Forster im Kaiserlautern-Outfit

Und dabei überlegte sich der Sänger etwas ganz Besonderes. Am Anfang der Show sieht man Mark Forster im Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern und erzählt von seiner Fanliebe.

Angekündigt wird Forster von Tom Bartels, dem berühmten Fußball-Kommentator, der das WM-Finale 2014 begleitete. Empfangen von Pyrotechnik betritt Forster das Studio. „Für mich gigantische Bilder, eine super Stimmung“, so Bartels. Der Sänger zelebriert das mit dem Klassiker: „You‘ll never walk alone“.

„Wer stiehlt mir die Show“ auf ProSieben: Forster singt Lied zu Ende am Klavier vor DFB-Pokal

Als er mit seinem Einlauf fertig ist, setzt er sich an ein Klavier, auf dem der goldene DFB-Pokal platziert ist und singt vor der inszenierten Fankurve das Lied zu Ende. Als Joko eingeblendet wird, lacht er laut. Selbst für eingefleischte „Duell um die Welt“-Fans ist dieser Show-Beginn mit kreativem Einlauf etwas ganz Außergewöhnliches. Auch die Studio-Band ist mit Kaiserlautern-Trikots ausgestattet.

Mark Forster am Klavier mit DFB-Pokal.
Mark Forster am Klavier mit DFB-Pokal. © Screenshot ProSieben

In einer Kaiserlautern-Kluft begrüßte er Anke Engelke und Ricardo Simonetti, sowie Joko und die Wildcard-Gewinnerin. Dass Mark Forster ein glühender Kaiserslautern-Fan ist, ist schon lange bekannt. Er hat sogar schon zum Geburtstag eine Torte mit Logo bekommen.

Die Fans waren von dem Einlauf hin und weg. „Geilste Intro aller Zeiten“, schreib eine. Darauf antwortet ein anderer in Lettern: „OHNE WITZ“. Mark Forster hat also begeistert.

„Wer stiehlt mir die Show?“: Die Hauptmoderatoren im Überblick

„Wow. Mark Forster brennt einfach in epischer Art die WSMDS-Hütte ab!“, schreibt ein Zuschauer. „Joa. Zweitbester Einstieg in die Show bisher. Knapp hinter Bastian Pastewka. Und allein Anke Engelkes Blick war pures Gold“, ordnet ein anderer ein. (ank)

Auch interessant